Die zweite für Sanremo relevante Woche der italienischen Singlecharts umfasst den Zeitraum von Freitag, 5. März, bis Donnerstag, 11. März (Chartwoche 10). Damit ist es die erste Woche, in der alle Beiträge des Festivals für den gesamten Zeitraum erhältlich waren und die angemessen die Entwicklung nach dem Finale abbildet.

Die Platzierungen in den Top 100 der Festivalbeiträge 2021 sind rekordverdächtig: Die kompletten Top 10 werden von Sanremo-Liedern beherrscht, auch in den Top 20 sind es noch 17! Alle 26 Beiträge aus der Hauptkategorie erreichten die Top 100, ebenso die vier Finalisten der Newcomer-Kategorie. An der Spitze konnten sich Francesca Michielin & Fedez gegen die Sieger Måneskin durchsetzen, was sich aber bereits in der letzten Woche abgezeichnet hatte. Ansonsten spiegeln die Charts großenteils auch die Erfolge im Wettbewerb wieder; größere Diskrepanzen zeigen sich nur bei Fasma, Coma_Cose, Max Gazzè und den beiden Schlusslichtern Orietta Berti (#56 vs. #9 im Wettbewerb) und Extraliscio feat. Davide Toffolo (#58 vs. #12 im Wettbewerb).

Platzierung (Festival)InterpretLiedPlatzierung (Charts)
1MåneskinZitti e buoni2
2Francesca Michielin & FedezChiamami per nome1
3Ermal MetaUn milione di cose da dirti10
4Colapesce & DimartinoMusica leggerissima3
5IramaLa genesi del tuo colore5
6Willie PeyoteMai dire mai (La Locura)8
7AnnalisaDieci7
8MadameVoce4
9Orietta BertiQuando ti sei innamorato56
10ArisaPotevi fare di più16
11La Rappresentante di ListaAmare13
12Extraliscio feat. Davide ToffoloBianca luce nera58
13Lo Stato SocialeCombat Pop15
14NoemiGlicine12
15Malika AyaneTi piaci così23
16FulminacciSanta Marinella19
17Max Gazzè und Trifluoperazina Monstery BandIl farmacista30
18FasmaParlami9
19GaiaCuore amaro17
20Coma_CoseFiamme negli occhi6
21GhemonMomento perfetto27
22Francesco RengaQuando trovo te39
23Gio EvanArnica28
24BugoE invece sì36
25AielloOra14
26RandomTorno a te26
Beiträge aus der Hauptkategorie

In den Airplay-Charts führen, wie sich ebenfalls bereits in der Vorwoche abzeichnete, Colapesce & Dimartino das Feld an. Sechs weitere Sanremo-Beiträge haben es in die Top 20 geschafft:

  • Musica leggerissima (Colapesce & Dimartino): #1
  • Chiamami per nome (Francesca Michielin & Fedez): #7
  • Cuore amaro (Gaia): #9
  • Glicine (Noemi): #10
  • Zitti e buoni (Måneskin): #11
  • La genesi del tuo colore (Irama): #13
  • Dieci (Annalisa): #18

Daneben erreichte wie üblich auch die offizielle Kompilation zum Festival 2021 die Albumcharts; diese verfehlte allerdings die Spitze und musste sich mit Platz zwei begnügen, hinter einem Sampler zu Amici di Maria De Filippi.

2 Gedanken zu „Sanremo in den Charts (Woche 2)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.