Das Sanremo-Festival 2022 beginnt in Kürze. Wer unter den 25 Teilnehmenden hat die größten Chancen auf einen Sieg?

Journalisten-Rankings

Ausgewählte Journalist:innen durften sich in der vergangenen Woche die 25 unveröffentlichten Sanremo-Beiträge 2022 anhören (allerdings noch nicht in der Liveversion). Aus den Reaktionen lassen sich erste Tendenzen ablesen.

Für All Music Italia finden sich im Spitzenbereich Mahmood & Blanco, Elisa, Michele Bravi, Emma, Dargen D’Amico und Fabrizio Moro. Am Ende des Rankings hingegen landen Iva Zanicchi, Yuman und Ana Mena. Rockol.it nennt als Favoriten Rkomi, Michele Bravi, Dargen D’Amico, La Rappresentante di Lista, Elisa, Giovanni Truppi, Ditonellapiaga & Donatella Rettore, Gianni Morandi, Highsnob & Hu, Emma und Mahmood & Blanco.

Bei Corriere.it konnte sich Elisa die höchste Note sichern (8/10), gefolgt von La Rappresentante di Lista, Massimo Ranieri und Dargen D’Amico (jeweils 7,5/10). Am schlechtesten schnitten hier Ana Mena (4), Iva Zanicchi (4,5) und Highsnob & Hu (5) ab. Für IlSole24Ore.com führt La Rappresentante di Lista (7,5) das Ranking an, gefolgt von Gianni Morandi und Ditonellapiaga & Rettore (jeweils 7). Auf den letzten Plätzen landen hingegen Tananai (3), Matteo Romano, Aka 7even und Irama (jeweils 4). Iva Zanicchi wird außer Konkurrenz geführt.

Im Mittelwert der hier betrachteten Rankings/Bewertungen ergibt sich folgendes Bild:

PlatzTeilnehmer:in:nen
1Elisa
2Dargen D’Amico
3La Rappresentante di Lista
4Emma
5Mahmood und Blanco
6Giovanni Truppi
7Michele Bravi
8Gianni Morandi
9Ditonellapiaga mit Donatella Rettore
10Rkomi
11Massimo Ranieri
12Fabrizio Moro
13Highsnob und Hu
14Noemi
15Sangiovanni
16Aka 7even
17Matteo Romano
18Irama
19Achille Lauro
20Le Vibrazioni
21Tananai
22Giusy Ferreri
23Yuman
24Ana Mena
25Iva Zanicchi
Chancen laut Journalistenrankings

Wettquoten

Schwarzweiß-Foto von Mahmood & Blanco, die dunkle Hosen und weiße Hemden mit dunklen Krawatten tragen.
Mahmood & Blanco, Favoriten der Buchmacher (Credits: Ufficio Stampa Rai)

In den gemittelten Wettquoten liefern sich Mahmood & Blanco und Elisa ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Diesen folgen mit einigem Abstand Emma und Achille Lauro. Schlusslicht ist auch hier Iva Zanicchi. Deutlich ist im Vergleich auf jeden Fall, dass Dargen D’Amico wohl ein klarer Kritikerfavorit werden wird, der sich im Televoting womöglich schwerer tut. Im Vorjahr hatten die Wettquoten die Spitzenreiter relativ gut vorhergesagt, der erste und zweite Platz waren lediglich vertauscht. Auf dieser Grundlage könnte man nun durchaus einen Sieg von Elisa vor Mahmood & Blanco erwarten.

2 Gedanken zu „Sanremo 2022: Große und kleine Chancen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.