Zu einem ungewöhnlich frühen Zeitpunkt hat die Rai sich jetzt festgelegt: Amadeus bleibt Moderator und künstlerischer Leiter des Sanremo-Festivals bis mindestens 2024!

Amadeus steht auf der Bühne des Sanremo-Festivals. Er hat beide Hände erhoben, trägt einen blauen Anzug und eine schwarze Fliege.
Amadeus (Credits: Ufficio Stampa Rai)

Im letzten Jahr sah es lange danach aus, dass Amadeus nicht zurückkehren würde, und die gegenteilige Ankündigung kam erst im August. Damals waren Amadeus und die Rai allerdings auch durch rückläufige Einschaltquoten in einer ganz anderen Position als nach dem durchschlagenden Erfolg des Festivals 2022. Diesmal ist seine Rückkehr wohl für niemanden eine Überraschung. Durchaus ungewöhnlich ist allerdings, dass Amadeus nicht nur für Sanremo 2023, sondern auch gleich für Sanremo 2024 vorgesehen ist!

Im Moment ist Amadeus als dreimaliger Sanremo-Moderator gleichauf mit Carlo Conti, Claudio Cecchetto und Gabriella Farinon. Im nächsten Jahr wird er mit Fabio Fazio gleichziehen, 2024 schließlich auch mit Nunzio Filogamo. Filogamo, der allererste Sanremo-Moderator, hatte allerdings nicht fünf Ausgaben in Folge übernommen: Nachdem das Festival 1955 erstmals ins Fernsehen kam, wurde der Moderator aus „optischen Gründen“ vorerst ausgewechselt. Erst 1957 durfte Filogamo noch einmal ans Ruder.

Schwarz-Weiß-Foto von Marisa Allasio, Nunzio Filogamo und Fiorella Mari vor einem Standmikrofon auf der Bühne des Sanremo-Festivals 1957.
Nunzio Filogamo, fünffacher Sanremo-Moderator, mit Marisa Allasio und Fiorella Mari beim Festival 1957

Fünf Sanremo-Ausgaben in Folge haben bislang nur Mike Bongiorno (1963–1967) und Pippo Baudo (1992–1996) moderiert. Um zu diesen aufzuschließen, stehen Amadeus noch viele Jahre bevor: Bongiorno war insgesamt elfmal, Baudo 13-mal Sanremo-Moderator. Baudo war außerdem siebenmal künstlerischer Leiter. Es ist nicht auszuschließen, dass Amadeus nun endgültig in die Fußstapfen des Namensgebers der FantaSanremo-Geldeinheit treten wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.